Dienstag, 7. Februar 2012

Grün, grün, grün...

Gewissermaßen weil wir alle schon Übung darin haben, meine seltsamen Grünvorlieben farblich zu interpretieren, kommt gleich die nächste Schlacht um den Weißabgleich. ;)

Dieses Mal handelt es sich um einen Halbarm-Pulli aus Aslan Artesanal (40% BW, 30% Alpaka, 30% Nylon). Weil mir der reine V-Ausschnitt mit einfachem Rest dann doch etwas zu langweilig war, habe ich mir ein Buch mit verschiedenen Häkelborten geschnappt und mich noch etwas ausgetobt.

Photobucket

Photobucket

Und weil´s so schön ist: Ich hab schon wieder etwas Grünes in Arbeit, dieses Mal gehäkelt. Allerdings wird mir da gerade eine Pause aufgezwungen, da ich auf eine Nachlieferung beim Garn warten muss.

Kommentare:

  1. Aaah! Das Frühjahr kann kommen, gell? Sehr schön geworden, ich mag die Häkelborten. Übrigens: Wie nahe kommt es der Wirklichkeit, wenn mein Bildschirm ein Graugrün anzeigt? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Wobei der sogar für über langärmlige Shirts im Winter gedacht ist.
    @ Farbe: Ziemlich dicht, es handelt sich um ein dunkleres Graugrün. Das ist nur absolut empfindlich beim Photographieren, selbst mitvoreingestelltem Weißabgleich. Bei der Nachkorrektur am PC reicht da der kleinste Rucker und die Farbe ist wieder falsch.

    AntwortenLöschen
  3. @langärmlige Shirts: Stimmt, daran hatte ich gar nicht gedacht :-)

    AntwortenLöschen