Freitag, 12. Oktober 2012

Die wilden 70er

Am Wochenende ist mein Monsterprojekt fertig geworden: Eine 70er-Jahre-Häkeldecke.
Die Farben passen, nur beim Material bin ich auf Baumwollgarn ausgewichen und hab mir das historisch korrekte Polyester gespart. ;) Das Monsterchen ist exakt so groß wie mein Quilt vom letzten Winter.

In nackten Zahlen: In der Decke stecken 2651,7m (oder 2901,2 yards) Garn. Bei 65 Streifen zu je 448 Stäbchen zuzüglich jeweils 8 Stäbchen für die Umrandung ergibt das erschütternde 29.640 Stäbchen, die ich seit Ende Juli gemütlich und mit längeren Unterbrechungen gehäkelt habe. Am meisten verblüfft mich, daß mir das Muster nicht zu langweilig geworden ist.



Das Garn: Drops Paris (schlicht der Bezahlbarkeit wegen), das Muster stammt von Lucy of Attic24.

Um den Rest der Wolle loszuwerden, hab ich dann noch ein Kissen dazu gemacht. Das ist noch etwas unförmig, da mit einem quadratischen Kissen befüllt, das ich bei Gelegenheit noch austauschen werde.  Anleitung: Granny Circle von LollipopTreeLane



Ich habe auch schon das nächste 70er-Jahre-Häkelprojekt in Arbeit, diesmal nur Streifen, keine Wellen, aber krassere Farben. Es wird ein Jäckchen (oder eine Weste, mal gucken, wie weit das Rowan Summer Tweed reicht).


Eine kleine Preview noch:
Als ich bei Cay in Bordenau war, hat sie mich mit den tollen Patchwork-Stempeln von Dotty infiziert. Eine gemütliche Handnäharbeit für Fernsehabende, die irgendwann meinen lange ersehnten Recherche-Quilt* ergeben wird. Nachdem die Stoffe hier schon wirklich lange lagern wird das ein echtes 12-12. :)



*Recherche-Quilt: Irgendwie ende ich bei der Literaturrecherche immer von Bücherstapeln umgeben auf dem Fußboden meines Arbeitszimmers. Da das Laminat dann auf Dauer immer etwas arg kühl ist, muss Abhilfe her.

Kommentare:

  1. Hä?? Ich hatte vorhin doch einen Kommentar geschrieben? Dann halt nochmal:

    Diese Häkeldecke ist klasse geworden, die gefällt mir sehr. Und jetzt auch noch der Quilt - Hut ab vor Deiner Geduld!

    LG
    Emily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Stichwort lautet eher "Beschäftigungstherapie". ;) Aber vielen Dank! :)

      Löschen