Samstag, 29. Dezember 2012

Post-Block Blog-Post 2

So, nun noch ein großer Nachschlag mit Sachen, die nicht in meinem Haushalt verbleiben. ;)

Seit Monaten liegt hier schon ein wunderschönes Tuch herum, das ich einfach nicht geblockt bekommen habe - es ist zu groß für meinen Teppich. Also musste ich eine Zeit abpassen, zu der ich es auf meinem Bett spannen kann. ;)
Das Muster "Flamenco" stammt von Birgit Freyer, die Wolle wurde in der Hamburger Wollfabrik von der neuen Besitzerin ausgewählt. Ich glaube, so bedröppelt war ich noch nie, ein Strickwerk abgeben zu müssen.


Zur gleichen Person wechselt auch dieses Mützchen:


Und für den Nachwuchs gibt´s ein jahreszeitlich etwas verfehltes Wendehuhn. Das Muster stammt aus dem großartigen Buch "Itty-bitty toys" und sollte eigentlich einen Singvogel ergeben. Nachdem der kleine Mann aber wohl gerade eine Bauernhof-Phase hat, gibt´s eben noch einen Kamm obendrauf. ;)

Sonntag, 23. Dezember 2012

Post-Block Blog-Post 1

Lange habe ich nichts von mir hören lassen, die Näherei liegt derzeit brach, seit der Fertigstellung des Tops für den Recherche-Quilt ist nichts mehr passiert. Dafür müssen jetzt endlich ein paar Strickaltlasten Stück für Stück präsentiert werden. Hauptsächlich Tücher, die teilweise seit einem halben Jahr hier ungespannt in der Gegend rumliegen. Zwei habe ich jetzt mal geblockt und vernäht.

Ziemlich lang liegt hier das "Heart of Wales" (Muster: Judy Marples) herum, auch weil es mich nach dem Stricken etwas verwirrt hat, da es zwar lang, aber sehr schmal wirkte, ich dachte schon, da wäre was schiefgegangen. Seit dem Blocken gestern sieht es aber wie ein normales Tuch aus. Ich bin nur etwas unschlüssig, ob ich es wirklich behalte, dabei ist das Garn aus der Hamburger Wollfabrik (1001 Socke) wirklich schön. Naja, mal sehen.



Das zweite Tuch für heute ist das Suki nach einem Muster von Miriam Pike. Auch wenn mir beim Stricken viel zu viele Reihen öde linke Maschen drin waren (der gestreifte Teil besteht fast nur als linken Maschen), mein erstes zweifarbiges gefällt mir doch extrem gut, und das obwohl die beiden Garne sich eher zufällig in meinem Stash getroffen haben. Im Detail wären es Schoppel Admiral Bambus Plus mit dem klangvollen Namen "Puck, die Stubenfliege" für den Grundton und Filace Sixty in Terra für die Streifen.