Dienstag, 20. Juli 2010

12-7 2010 und Co: Jede Menge Oberteile

Im Juli war ich nähtechnisch für meine Verhältnisse ungewohnt fleissig.

Angefangen hat´s mit dem offiziellen 12-7. Okay, den Schnitt (New Look 6871) hab ich mir neu geleistet, aber alle Zutaten wie Stoff, Garn, Deko (ich frag mich noch immer, wo eigentlich diese Spitze herkommt), Bügeleinlage etc. waren schon vorhanden. Ich glaube, den Schnitt hab ich nicht zum letzten Mal genäht.

Photobucket

Gleich danach gab´s ein Jersey-Oberteil nach New Look 6807. Das fiel aber so komisch aus, daß ich euch da mit Bildern verschone. Die Schnittersteller sind offenbar der Meinung, daß man mit mehr Oberweite automatisch auch Schultern hat wie ein Preisboxer. Is´ aber nicht. Also musste ich das Teil reichlich bearbeiten, damit es überhaupt tragbar wurde, mit dem Ergebnis bin ich jetzt nicht sooo glücklich.

Daher hab ich noch zwei Oberteile nach meinem Lieblings-Husch-Husch-Schnitt Simplicity 4177 gemacht. Den habe ich inzwischen in vielen Punkten modifiziert, und auch wenn ich schon einige Oberteile danach habe, werden sicherlich noch welche nachkommen. Man sieht denen jetzt auf den Photos doch recht deutlich an, daß sie gern getragen wurden und nur für euch aus dem Wäschekorb gezerrt wurden... Das lila-karierte hat, auch wenn man das nicht sieht, weil es wie immer schon gedämmtert hat, als ich photographiert habe, genauso einen Schlitz am Ausschnitt wie das geblümte. Letzteres ist ein echtes 12-7b. Der Stoff lagert hier seit 2006/2007 und war eine der Schürzenoptionen für die Biedermeierei.

Photobucket

Photobucket

Das graue Tuch aus dem letzten Eintrag ist auch fertig. Ich warte allerdings gerade noch auf eine Lieferung aus England, in der sich auch ein Wollwaschmittel befindet, das man nicht ausspülen muss. Ideal für solche feinen Sachen.

Dafür gibt es erste Bilder vom neuesten Projekt. Zur Feier der Bezahlung durch meine *hust* Lieblingsbauherren habe ich mir wunderbares Rowan Purelife Revive-Garn gegönnt, ein Recyclinggarn aus Seide, Baumwolle und Viscose. Das Muster ist der

Aran cable circle wrap von IzzyKnits (natürlich zu finden auf Ravelry). Ich bin sehr gespannt, wie der zum Schluß in meinem dünneren Revive rauskommt.


Photobucket

Natürlich kennt auch dieser Monat Ufos, so die berüchtigte Filztasche, die fast das aus für meine Waschmaschine bedeutet hätte und jetzt eigentlich nur noch zusammengenäht werden müsste, oder ein Sommerstricktop, von dem es bislang nur eine Passe gibt.

Photobucket

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen